Skip to Content

Software

Agile Software für agile Lösungen

Software ist ein zentraler Bestandteil vieler Produktinnovationen. Durch die steigende Prozessorleistung und die beinahe uneingeschränkte Verfügbarkeit von Speicher werden die damit ausgestatteten Systeme immer leistungsfähiger und im selben Maße flexibler.

WILD bietet neben der Entwicklung und Fertigung von vorwiegend optischen und mechatronischen Systemen auch die passende, vollintegrierte Software an. Basierend auf den Anforderungen unserer Kunden wurde speziell für optomechatronische Systeme eine umfangreiche Programmbibliothek entwickelt, die es uns ermöglicht, einfache Sensoren und Motoren anzusteuern sowie die Regelung komplexer Systeme zu übernehmen. Diese Programmbibliothek, kombiniert mit getesteten Komponenten, verkürzt die Entwicklungszeit neuer Systeme drastisch. Ein Teil dieser Bibliothek ist eine modulare Software-Plattform, die für eine ebenso modulare Hardware-Plattform entwickelt und laufend erweitert wird. Mit ihr stehen unseren Kunden vorgefertigte Lösungen für viele Aufgabenstellungen zur Verfügung. Für neue Entwicklungen werden sie lediglich angepasst. Module aus den Bereichen Interface, Aktuatoren und Sensorik müssen so nicht aufwändig neu erstellt und getestet werden. Das spart Zeit und Kosten und minimiert das Umsetzungsrisiko.

 

Software nach Maß und Norm

Aufbauend darauf bietet WILD auch maßgeschneiderte Applikationssoftware an. Der Vorteil besteht darin, dass diese in vielen Projekten mit der Software für die optomechatronische Hardware getestet und validiert wurde. Das heißt, dass unsere Kunden für ihr Gerät auch die passende Anwendung mitgeliefert bekommen. Das Normenumfeld in den Bereichen Medizintechnik und In-vitro-Diagnostik ist ein weiterer essenzieller Aspekt, den WILD in diesem Zusammenhang berücksichtigt. Das bedeutet für unsere Kunden, dass wir die Software gemäß einschlägiger Normen entwickeln, testen und validieren. Ziel ist es, eine robuste und dokumentierte Lösung zu bieten, mit der das Produkt zugelassen werden kann.

Die WILD Gruppe hat früh erkannt, wie wichtig die Kombination aus Elektronik und Software in der Medizin- und Messtechnik ist und hat bereits vor Jahren damit begonnen, Baugruppen für die In-vitro-Diagnostik zu entwickeln. Es folgten navigationsgeführte Instrumente, medizinische Kameras, mikrobiologische Handling-Geräte und biochemische Analysesysteme. Mittlerweile sind Embedded Systems, die mit dem Internet of Things künftig an Bedeutung gewinnen werden, ein Spezialgebiet der WILD. Wir bieten unseren Kunden die komplette Bandbreite an: von Ansteuerungen für Schritt- oder Servomotoren über einfache Micro-Controller bis hin zur Entwicklung von projektspezifischer Applikationssoftware für PCs und mobile Geräte.

Software-und-Entwicklerteam-der-WILD-Gruppe-1440x810.jpg