Skip to Content
TPi_20170711_091841-2-1-1920x1156-1510594173.jpg
Marktschwerpunkt
Lasertechnik

Lasermarkt bleibt spannend.

In vielen von WILD entwickelten und produzierten Baugruppen und Komplettgeräten kommt Lasertechnik zum Einsatz.

Lasertechnik ist für viele Kunden das Schlüsselthema schlechthin. Es ist eine Zukunftstechnologie, die noch zahlreiche Entwicklungsfortschritte und entsprechend viele neue Applikationen möglich machen wird. Ultrakurzpulslaser etwa werden sowohl neue Dimensionen in der Lasermaterialbearbeitung als auch völlig neue Therapiemöglichkeiten eröffnen.

WILD bringt mit 25 Jahren Entwicklungs- und Produktionserfahrung alle Voraussetzungen mit, die ein strategischer Partner für die Lasertechnik vorweisen muss. Um Langzeitstabilität von Laserbaugruppen zu erreichen, garantiert der Komplettanbieter, dass sämtliche Komponenten partikelfrei und frei von filmischen Verschmutzungen sind. Denn diese beeinflussen die Qualität und Langzeitstabilität von Laseroptiken massiv. WILD antwortet darauf mit einer sicheren, geschlossenen Prozesskette und  Investitionen in die Bauteilreinigung, Feinreinigung und Reinraumfertigung.

Höchste Anforderungen an die Produktionsumgebung gelten jedoch in allen Teilgebieten der Lasertechnik, in denen WILD tätig ist: Von Optiken zum Laserschneiden über Laser für die Materialbearbeitung, Medizintechnik und Laserbaugruppen zur Partikelanalyse bis hin zu Laser-Entfernungsmessern oder 3D-Messtechnik. Das beginnt beim Optikdesign und betrifft sämtliche Bereiche der mechanischen Fertigung von Präzisionsteilen, wo extreme Genauigkeiten im Mikrometerbereich verlangt werden.

 

 

Höchste Schutzmaßnahmen

Neben Reinheits- und Präzisionserfordernissen ist WILD auch mit dem Thema Lasersicherheit konfrontiert. Abhängig von der Laserwellenlänge kann das menschliche Auge,  wenn der Laserstrahl direkt ins Auge gerichtet ist, bereits im Milliwattbereich Schaden nehmen. Bei Hochleistungslasern bewegt man sich im Kilowattbereich. Dementsprechend hoch müssen die Schutzmaßnahmen für die Monteure sein. WILD verfügt unter anderem über einen Laserschutzraum, der im Reinraum installiert ist. Damit wird sichergestellt, dass die hochpräzisen und gereinigten Teile gemeinsam mit der Laserquelle verbaut und zu Testzwecken in Betrieb genommen werden können. Und das, ohne Risiko für die Beteiligten und in bestmöglich erzielbarer Qualität.

 

 

Optikmontage und -justage von Lasermodulen

Eine Kernkompetenz des Systempartners ist auch die Montage und Justage von präzisen Laser-Modulen. Darunter versteht man beispielsweise das winkelsekundengenaue Ausrichten von Optiken in metallischen Hülsen mittels Zentrierdrehen. Auch das Prüfen von Optiken fällt darunter. Hier ist WILD in der Lage, projektspezifische Prüfsysteme von Optiken zu entwickeln.