Skip to Content
Oberflächen­technik nach Maß

WILD beherrscht zahlreiche innovative Verfahren zur Herstellung funktionaler Oberflächen. Sie werten ein Produkt auf, steigern seine Attraktivität und Gebrauchstauglichkeit und reduzieren zudem die Kosten.

Oberflächentechnik ist eine Schlüsseltechnologie, die in unterschiedlichsten Branchen eine tragende Rolle spielt, weil sich mit ihr die Anwendungsmöglichkeiten verfügbarer Materialien erweitern. So etwa in der, wo Bauteile mit biokompatiblen Oberflächen zum Einsatz kommen. Aber auch bei Baugruppen und Komplettgeräten für die technische Optik steigt der Bedarf an hochwertigen Oberflächen nach Maß.

Ausgewählte Ausgangsmaterialien wie z.B. Aluminium oder Stahllegierungen bestimmen bereits die Entwicklung eines neuen Produktes maßgeblich mit. Deshalb sind die WILD Experten aus der Oberflächentechnik von Projektbeginn eingebunden. Die Bearbeitung, Veredelung und Reinigung funktionaler Oberflächen läuft bei WILD prozessorientiert und effizient ab.

WILD hat vielfältige innovative Verfahren zur Oberflächenbehandlung im Portfolio. Zu den wichtigsten zählen:

  • dekoratives Eloxieren mit flexibler Farbauswahl
  • Harteloxieren
  • Eloxieren nach Maß
  • biokompatible Lackierungen
  • Strukturlackierungen
  • Lasergravieren
  • Siebdruck
  • Tampondruck- Verfahren
  • Chemisch Nickel-Verfahren, um optimalen Schutz gegen Verschleiß und Korrosion zu gewährleisten.


Exakt maßhaltige Beschichtung

Eine spezielle Anpassung der Oberflächenstruktur und -farbe war beispielsweise die Anforderung bei einem Touchscreen-Scharnier für ein FT-NIR-Spektrometer, das u.a. in der prozessbegleitenden Analytik und Produktendkontrolle zum Einsatz kommt. Gefragt war eine exakt maßhaltige und dekorativ eloxierte Oberfläche in einem speziellen RAL-Ton. Die Herausforderung bestand darin, bereits bei den Vorbehandlungen kleinste Details wie etwa die unterschiedlichen Auslagerungszustände der Rohmaterialen zu berücksichtigen.

Oberflächentechnik-1-1440x960.jpg