News



virtueller Unternehmenseinblick

www.wild.at > Unternehmen > News > Nachrichtenleser

Impulsgeber

(Oktober 2015) 

Die Technologiekonferenz der WILD Gruppe ist eine Drehscheibe, die neue Ideen, Zukunftsvisionen und fundiertes Expertenwissen zusammenbringt. Heuer standen die Themen Digital Imaging, Lasertechnik und Data-driven Business im Zentrum.

Das Zusammentreffen wissenschaftlicher Impulse und technischer Innovationen sorgte auch bei der diesjährigen Technologiekonferenz für jede Menge Gesprächsstoff unter den Teilnehmern. Die nötige Würze steuerten die Keynote Speaker mit spannenden Inputs bei. Aktuelle Trends aus der Lasertechnik präsentierten Dr. Tammo Ripken vom Laserzentrum Hannover und Dr. Jörg Fischer von Heidelberg Engineering. Über Erfolgsgeschichten und Perspektiven zum Thema Digital Imaging sprach Dr. Heinz Mayer von Joanneum Research. Wie der Schritt „von Knowledge-Management zu Data-driven Business“ gelingt, war Thema des  Vortrages von DI Hermann Stern vom Know Center Graz. Er gab zu bedenken, dass nur Unternehmen, denen es gelingt, die richtige Information zum richtigen Zeitpunkt verfügbar zu machen, in der Lage sind, innovative Lösungen zu entwickeln.

 „Heute stecken viele Wissenschaften in einem Gerät, die sinnvoll miteinander verknüpft werden müssen. Das erfordert ein Umdenken hin zu kompetenten Partnerschaften. Wir brauchen einen neuen Typus von Technikern, die gleichzeitig Netzwerker sind und sich auch von anderen Disziplinen Input holen“, betonte Dr. Josef Hackl, CEO der WILD Gruppe. Genau deshalb koordiniert WILD im Rahmen der Technologie-Roadmap ein pulsierendes Partner-Netzwerk, das raschen Zugang zu aktuellen Resultaten aus Wissenschaft und Forschung ermöglicht.

Zurück