News



virtueller Unternehmenseinblick

www.wild.at > Unternehmen > News > Nachrichtenleser

WILD stockt personell auf

(3. September 2013)

Sowohl am Standort Völkermarkt als auch in Wernberg will WILD seinen Wachstumskurs halten und stellte dafür eine Reihe von neuen Mitarbeitern ein.

Die beiden WILD-Standorte in Kärnten holten kürzlich gleich mehrere hochqualifizierte Mitarbeiter für die Elektronik- und Software-Entwicklung sowie den Vertrieb ins Team. „Mit der Personalaufstockung wollen wir unsere Wachstumschancen stärker nutzen und noch mehr Kundennähe demonstrieren“, betont Geschäftsführer Dr. Josef Hackl.  Hintergrund dafür, ist aber auch das Vorhaben, den Standort in Wernberg  zur Zentrale für den Bereich Software Development auszubauen.

Erfahrung und neue Ideen
In punkto Personalpolitik setzt WILD auf ein Erfolgsrezept, welches das Unternehmen seit Jahrzehnten zum gefragten Partner für Weltmarktführer in der Medizintechnik und Technische Optik macht: die Kombination aus Erfahrung und Innovationsgeist. Erfahrene, langjährige Mitarbeiter und junge Nachwuchskräfte profitieren voneinander. Inhouse-Schulungen spielen dabei eine wichtige Rolle und ermöglichen den Mitarbeitern eine kontinuierliche Weiter­bildung sowie Aufstiegschancen im Unternehmen. Da ist es wenig verwunderlich, dass WILD heute einer der gefragtesten Arbeitgeber in der Region aber auch über die Kärntner Grenzen hinaus ist. Schließlich schafft WILD Arbeitsplätze, die Vielfalt, Abwechslung, immer neue Herausforderungen und vor allem ein gutes Arbeitsklima bieten. Ein schönes Beispiel dafür, dass ein Job bei WILD sogar über Jahrzehnte hinweg spannend bleibt, ist das jüngste „Firmenjubiläum“ von Herrn August Wiednig. Er ist seit 40 Jahren im Unternehmen beschäftigt und damit ein Wegbegleiter der ersten Stunde.

Jetzt bewerben!
Da WILD auch für die nächsten Jahre ein sehr ambitioniertes Wachstumsziel anstrebt, ist das High-Tech Unternehmen immer auf der Suche nach neuen Mitarbeitern. „Nicht nur die Medizintechnik, auch unser Geschäftsbereich Technische Optik verzeichnete in den letzten Jahren permanent Zuwächse. Wir freuen uns daher über jede qualifizierte Bewerbung. Das Spektrum reicht von Lehrlingen über Mitarbeiter für die Montage bis hin zu hochqualifizierten Jobs“, so Dr. Carmen Gruber, Human Ressource Manager bei WILD. Aktuell werden  Physiker, technische Optiker,  Mechanik-Entwickler sowie Projektleiter Vertrieb für den Standort Völkermarkt gesucht.

Zurück